Aufstellung

Aufstellung für September bis Dezember 2019
+ Uhrzeit der Heimspiele (Samstags)

Mädchen U18 Muriel, Carolin, Kaarina, Alicia
Landesliga 1   12 Uhr  –  Teammanager: Robert Wagner
Team Coach: Magnus Langenstein

Mädchen U18II Ylvie, Laura, Theresa, Amelie, Ana Paula, Leonie, Antonia, Neele, Sabrina, Maria, Alily, Ksenia
Bezirksklasse   15 Uhr  –  Teammanager: Marcus Hardung
Team Coach: Carolin Hardung

U18  Guillaume, Gauthier, Simon, Phil
Landesklasse 2  12 Uhr  –  Teammanager: Markus Fuchs

U18II  Rothvirak, Nik, Deniz, Shawn
Bezirksliga  15 Uhr  –  Teammanager: Fabian Haupt

U18III   Muriel, Dominik, Manuel W, Carolin, Alex, Constantin, Timon
Bezirksklasse  10 Uhr  –  Teammanager: Fabio Brunetto
Team Coach: Florian Fuchs

U18IV  Finn, Stefan, Max, Freddy, Raphael, Henri, Ylvie, Bugra, Laura, David, Damjan, Elias, Manuel L, Moritz, Hleb
Kreisliga A  12 Uhr  –  Teammanager: Adrian Fuhr

Bestimmungen der Tischtennisverband Würtemberg-Hohenzollern (TTVWH) zur Aufstellung
Mannschaftsmeldung Jugend
Spielstärke-Reihenfolge

In der Mannschaftsmeldung eines Vereins sind alle Spieler aller Mannschaften der jeweiligen Altersklasse grundsätzlich entsprechend ihrer Spielstärke-Reihenfolge (Rangfolge vom stärksten Spieler der ersten Mannschaft bis zum schwächsten Spieler der untersten Mannschaft aufzuführen. Dabei darf mit geringen Toleranzen von diesem Grundsatz abgewichen werden. Die Toleranzen sind mannschaftsintern geringer als mannschaftsübergreifend.

Die Spielstärke-Reihenfolge wird mittels der vergleichbaren Quartals-TTR-Werte der jeweiligen Quartals-Tischtennis-Rangliste ermittelt. Für die Mannschaftsmeldung der Vorrunde werden die Q-TTR-Werte vom 11.5. und für die der Rückrunde die Q-TTR-Werte vom 11.12. verwendet. Hat ein Spieler keinen vergleichbaren Q-TTR-Wert (mindestens 9 TTR-relevanten Ergebnisse), legt die zuständige Stelle die Einstufung nach eigenem Ermessen fest.

Toleranzen für die Spielstärke-Reihenfolge

Innerhalb einer Mannschaft darf kein Spieler hinter einem anderen gemeldet werden, dessen Q-TTR-Wert um mehr als 70 TTR-Punkte kleiner ist. Dabei ist jeweils die Mannschaftszugehörigkeit zu Beginn der Halbserie ausschlaggebend.

Innerhalb der gesamten Mannschaftsmeldung einer Altersklasse (d.h. mannschaftsübergreifend) darf kein Spieler hinter einem anderen gemeldet werden, dessen Q-TTR-Wert um mehr als 85 TTR-Punkte kleiner ist

Die Mannschaftsmeldung zur Vorrunde ist bis zum 1. Juli, die zur Rückrunde bis zum 22. Dezember der jeweiligen Spielzeit einzureichen.

Ersatzgestellung von Jugendlichen in Damen- und Herrenmannschaften

Jungen können als den Erwachsenen gleichgestellte Spieler in Herrenmannschaften als Jugendersatzspieler („JES“) eingesetzt werden, wenn sie den letzten 3 Jugendjahren angehören oder die persönlichen Freigabevoraussetzungen erfüllen (siehe unten)

Ihre Einsatzberechtigung ist auf fünf Meisterschaftsspiele je Halbserie beschränkt und gilt für alle Herrenmannschaften. Die Meldung kann zu jeder Halbserie in einer neuen Mannschaft erfolgen.

Freigabe für Herrenmannschaften

Für die Freigabe müssen die Jugendlichen einem der letzten drei Jugendjahre angehören, oder in der TTVWH Punktewertung aufgeführt werden

Jugendliche mit dem Status einer Freigabe für den Mannschaftssport (SBE) können trotzdem an allen Veranstaltungen der Jugend teilnehmen (Liga, Ranglisten, Pokal, Turniere u.s.w.).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.