JtfO

Jugend trainiert für Olympia

Seit drei Jahren engagiert sich der TSV Korntal Tischtennis im Schulsport. Durch unsere AGs bei der Teichwiesenschule, RKM und Gymnasium Korntal-Münchingen, haben wir Kontakte zu den Schulleitungen und Lehrkräfte aufgebaut und vielen Kindern die Chance gegeben, Tischtennis zu probieren. Einige davon sind dadurch Vereinsmitglieder geworden und spielen aktiv in unseren Mannschaften. Letzte Saison haben wir beschlossen, Schulmannschaften für den bundesweiten Schulsportwettbewerb Jugend trainiert für Olympia anzumelden. Anlass dafür war unsere „Jahrhundertmannschaft“ an der Teichwiesenschule, die im ersten Anlauf Grundschulmeister Baden-Württembergs geworden sind. Schulrektor Herr Götz hat uns vor Ort bei jedem Wettkampf tatkräftig unterstützt. Auch mit Mannschaften des Gymnasiums und der RKM waren wir zum Erfahrungsgewinn in verschiedenen Wettkampfklassen gestartet. Jungenmannschaften von beiden Schulen haben das Finale des Regierungspäsidiums Stuttgart erreicht, und für die Gymnasium Mädchen U13 war noch viel mehr drin. Mit einer Topspielerin vom TTC Bietigheim-Bissingen und drei TSV Korntal Spielerinnen konnte die Mannschaft alle Spiele  hier oft knapp gewinnen. Damit war das Landesfinale Baden-Württembergs erreicht, jeweils ein Gegner aus den anderen 3 Landesteilen waren am Start. Alle drei konnten wir wieder mit knappen Ergebnissen besiegen und Korntal hatte einen zweiten Landesmeister 2016.

Für 2017 haben sich schon 5 Korntaler Mannschaften für das RP-Finale qualifiziert. Die gleich wie im Vorjahr besetzte Gymnasium Mädchen Mannschaft wird versuchen, ihren Titel zu verteidigen. Die Teichwiesenschule baut eine neue Mannschaft auf, mit dem Ziel, beim Landesfinale wieder dabei zu sein.