Freund des Tischtennis

Hartmut Freund, Deutsche Tischtennis Meister im Behindertensport Startklasse 11 (geistig Behinderung) begeistert, und besiegt, unsere Tischtennis Jungs in Korntal. Obwohl er für den Spitzenverein TTC Bietigheim-Bissingen spielt, ist er auch TSV Korntal Mitglied, und trainiert gern mit unserer Herrenmannschaft. Dabei nimmt er sich auch regelmässig Zeit, mit Jugendlichen alle Spielstärken zu spielen. Hartmut ist nicht nur Deutschlands bester der Startklasse 11, sondern auch der am stärksten geistig „Beeinträchtigte“. Beim Spielen ist wenig davon zu spüren, nur der Vorteil, das seine Unfähigkeit den Spielstand (also, die Punkte) wahrzunehmen, einen völlig stressfreien Umgang mit Matchbällen ermöglicht.

Jetzt 45, spielt er, Dank der Unterstützung seiner Familie und des TTC Bietigheim-Bissingen, immer besser und erfüllte neuerlich die Qualifikationskriterien für die 2014 Weltmeisterschaft in Peking. Nun ist aber der Deutsche Behindertensportverband (DBS) am Zug, der der ITTF bis zum 15. Februar mitteilen muss, ob er einen Start von Hartmut akzeptiert oder ablehnt. Wir in Korntal sehen ihn als leistungsstarken Botschafter für Tischtennis und für Deutschland, und hoffen, dass seine ansteckende Spielfreude dem chinesischen Tischtennispublikum nicht vorenthalten wird.