DTTB Sichtung für 3 Korntaler/innen

Ksenija Poznic gewinnt die DTTB-Sichtung Einzel U11


Am 28.05./29.05.2020 fand im thüringischen Bad Blankenburg die DTTB-Sichtung Einzel der Mädchen und Jungen statt. Es kamen die besten Talente der Jahrgänge 2011 und jünger aus den 18 Landesverbänden zusammen.


Da es keine offizielle Deutsche Meisterschaft in dieser Altersklasse gibt, kann man von der inoffiziellen Meisterschaft sprechen. Mit Ksenija Poznic, Dana Haspel und Damjan Poznic vertraten gleich drei Spieler/innen die Farben des TSV Korntal und somit auch die von Baden-Württemberg bei dieser DTTB-Veranstaltung.

In der Vor- und Zwischenrunde verlor Damjan leider zweimal mit dem am knappsten möglichen Ergebnis und erreichte letztlich einen guten 10. Platz. Mit einem Quäntchen mehr Glück wäre noch eine deutlich bessere Platzierung möglich gewesen, dennoch freut sich die gesamte Abteilung sehr mit Damjan über diese tolle Leistung.

Unsere beiden Mädels Ksenija und Dana durchliefen die Vor- und Zwischenrunde im Gleichschritt mit je nur einer Niederlage und begegneten sich so im Halbfinale. Hier konnte sich Ksenija im direkten Vergleich mit 3:1 durchsetzen, was Dana letztendlich einen hervorragenden 4. Platz bescherte. Ksenija ließ sich auch im Finale nicht mehr stoppen und gewann dieses ebenfalls mit 3:1.


Mit dem Sieg krönt Ksenija sich zur besten Spielerin in ihrer Altersklasse und erlebt dadurch im Mai 2022 mit dem Einzeltitel U11, dem Titel bei den U15 Mädchen Ba-Wü-Mannschaftsmeisterschaften und dem U18 Bezirkspokal der Mädchenmannschaften den bisher erfolgreichsten Monat in Ihrer noch jungen Spielerinnen-Karriere.

Damjan Poznic, Ksenija Poznis, Dana Haspel