Vereinsmeisterschaften 4-er Tisch 2019

….und damit müssen zwei neue Wanderpokale her. Zum dritten Jahr in Folge siegte Peter im Endspiel gegen Florian, die nun beide ihre Stammpokale behalten dürfen.

VideoHighlights Endspiel

VideoHighlights Halbfinale Flo-Adi

VideoHighlights Halbfinale Peter-Luka

VideoHighlights Spiel um Platz 3

Vereinsmeister Einzel: Peter
2. Platz: Florian
3. Platz: Luka

4. Platz: Adrian
5. Platz: Gauthier
6. Platz: Simon N
7. Platz: Simon W
8. Platz: Dominik
9. Platz: Phil
10. Platz: Manuel W
11. Platz: Alex
12. Platz: Markus
13. Platz: Henri
14. Platz: Caro
15. Platz: Bugra
16. Platz: Paulina
17. Platz: Stefan
18. Platz: Ylvie, Damjan, Elias
21. Platz: Max
22. Platz: Sergel
23. Platz: Moritz
Vereinsmeister Doppel: Luka und Florian
2. Platz: Adrian und Markus
3. Platz: Manuel W und Thomas W

4. Platz: Stefan und Bugra
5. Platz: Elias und Simon W, Max und Bugra
7. Platz: Moritz und Sergel
VideoHighlights 2018

Florian verteidigt seine Titel im Doppel, diesmal mit Luka

Schwerpunkt II Ranglistenturnier

Muriel Trefz (12) erspielte sich mit einer 9:0 Bilanz souverän den ersten Platz U15 bei dem Schwerpunkt II Ranglistenturnier der Bezirke Ludwigsburg, Heilbronn und Hohenlohe. Dadurch sicherte sie sich eine frühzeitige Spielberechtigung für den Erwachsenensport. Ab Sommer 2020 kann sie nun bei Damen- sowie Herrenmannschaften mitspielen. Jugendspieler ab 15 sind generell für den Erwachsenenspielbetrieb zugelassen, eine frühzeitige Zulassung haben aber weniger als 20 Mädchen in Baden-Württemberg und naturlich bisher noch nie eine Korntalerin. Herzlichen Glückwunsch Muriel.

Unsere zweite Korntalerin am Start, Carolin Hardung (12), konnte mit einer 4:5 Bilanz auch noch einen guten fünften Platz unter den 10 Teilnehmerinnen erreichen.

Bezirksmeisterschaft 2019 – TSV Korntal ganz oben

Ana Paula, Ylvie, Maria, Caro, Neele, Laura, Theresa, Muriel und Ksenia

Mit Bezirksmeisterinentitel in U10 Einzel, U11 Doppel, U13 Doppel, U14 Einzel sowie 11 weiteren Podiumsplätzen, haben die TSV Korntal Mädels zum ersten Mal den ersten Platz in der Vereinswertung (Mädchen) des Bezirkes Ludwigsburg erreicht. Mit 65 Vereinen im Bezirk, darunter einige mit Profistrukturen, Vollzeitangestellten und Großsponsoren, können wir als normaler Breitensportverein wirklich stolz sein ganz oben zu stehen.

Mädchen U11 Doppel: 1. Platz TSV Korntal,. 2. Platz Korntal/Erdmannhausen, 3. Platz Korntal, sowie Korntal/Heimsheim

Aber es kam noch besser. Unter ganz harter Konkurrenz konnten unsere Jungs auch einen Titel im Doppel U15, sowie 7 weitere Podiumsplätze sichern. Dadurch konnten wir als erster Verein in diesem Jahrhundert den Platzhirsch TTC Bietigheim-Bissingen in der Gesamtwertung vom ersten Platz verdrängen. An dieser Stelle sollten wir uns bei unseren Freunden vom GSV Hemmingen bedanken, die in der Jungskonkurrenz stark aufgetreten sind. Nur dadurch kamen die Bietigheimer überhaupt in Reichweite für uns.

Bei der Bezirksmeisterschaft wird in Jahrgangsstartklassen gespielt, Einzel und Doppel, Mädchen und Jungs getrennt. Jeder Titel zählt für die Vereinswertung 3 Punkte; für den 2. Platz 2 Punkte und den 3. Platz 1 Punkt. Am Ende von zwei harten Wettkampftagen sah die Tabelle so aus…
Mädchenwertung
1. Platz – Korntal: 23,5
2. Platz – Heimsheim: 16,5
3. Platz – Erdmannhausen sowie Bietigheim: 13
Jungenwertung
1. Platz – Hemmingen: 25
2. Platz – Bietigheim: 19,5
3. Platz – Korntal: 10,5
Gesamtwertung
1. Platz – Korntal: 34
2. Platz – Bietigheim: 32,5
3. Platz – Hemmingen: 25

Nur wer 2013 miterlebt hat, wie TTC Bietigheim-Bissingen 19 von 20 Bezirksmeistertitel gewonnen hat ( nur Mädchen U15 Doppel mit 9:11 im 5. Satz ging verloren ) kann begreifen, was für einen langen Weg wir sowie GSV Hemmingen seitdem hingelegt haben. Selbst 2018, als wir den zweiten Platz der Gesamtwertung feiern konnten, schien der Abstand zum TTC unüberbrückbar groß. Herzlichen Glückwunsch hiermit an alle beteiligte Spieler/-innen, Trainer/-innen, Spielerfamilien und die Abteilungsleitung, die alle zusammen über mehrere Jahre zum Erfolg hingearbeitet haben.

Family Cup 2019

Am Donnerstag 03.10. fand unser alljährlich ausgetragener Familiy Cup statt. Es nahmen erfreulicherweise 12 Teams teil, die sich alle gut gelaunt um 10.00 Uhr in der Sporthalle zum Start trafen.

video Highlights

Ausgelost in zwei Gruppen bestritten die Mannschaften die Vorrunde. Danach folgten die Platzierungsspiele in der unteren Hälfte und die beiden Gruppenersten spielten über Halbfinals und Finale die Platzierungen 1-4 untereinander aus. Bemerkenswert hierbei ist, das es im fünften Jahr bereits die fünfte Familie nach ganz oben schaffte. Niemand hat den Titel bereits zwei mal holen können.

Nach einem spannenden Finale stand am Ende folgendes Ergebnis:

  1. Fuchs
  2. Waddicor
  3. Bouteille 1
  4. Bouteille 2
  5. Störring
  6. Genkov
  7. Weber
  8. Fritz
  9. Lippolis 2
  10. Lippolis 1
  11. Sghaier 1
  12. Sghaier 2

Wir gratulieren den Siegern und Platzierten und haben tolle und auch spannende Spiele gesehen. Die Freude am Tischtennis war bei klein und gross zu erkennen. Es hat Spass gemacht zuzusehen und mitzuerleben wie um jeden Ball gekämpft wurde. Einen großen Dank noch mal an alle Teilnehmer unserer Jugend und den dazugehörigen Geschwistern, Eltern, Tanten, und Cousins.