2019

Bezirksmeisterschaft 2019 – TSV Korntal ganz oben

Ana Paula, Ylvie, Maria, Caro, Neele, Laura, Theresa, Muriel und Ksenia

Mit Bezirksmeisterinentitel in U10 Einzel, U11 Doppel, U13 Doppel, U14 Einzel sowie 11 weiteren Podiumsplätzen, haben die TSV Korntal Mädels zum ersten Mal den ersten Platz in der Vereinswertung (Mädchen) des Bezirkes Ludwigsburg erreicht. Mit 65 Vereinen im Bezirk, darunter einige mit Profistrukturen, Vollzeitangestellten und Großsponsoren, können wir als normaler Breitensportverein wirklich stolz sein ganz oben zu stehen.

Mädchen U11 Doppel: 1. Platz TSV Korntal,. 2. Platz Korntal/Erdmannhausen, 3. Platz Korntal, sowie Korntal/Heimsheim

Aber es kam noch besser. Unter ganz harter Konkurrenz konnten unsere Jungs auch einen Titel im Doppel U15, sowie 7 weitere Podiumsplätze sichern. Dadurch konnten wir als erster Verein in diesem Jahrhundert den Platzhirsch TTC Bietigheim-Bissingen in der Gesamtwertung vom ersten Platz verdrängen. An dieser Stelle sollten wir uns bei unseren Freunden vom GSV Hemmingen bedanken, die in der Jungskonkurrenz stark aufgetreten sind. Nur dadurch kamen die Bietigheimer überhaupt in Reichweite für uns.

Bei der Bezirksmeisterschaft wird in Jahrgangsstartklassen gespielt, Einzel und Doppel, Mädchen und Jungs getrennt. Jeder Titel zählt für die Vereinswertung 3 Punkte; für den 2. Platz 2 Punkte und den 3. Platz 1 Punkt. Am Ende von zwei harten Wettkampftagen sah die Tabelle so aus…
Mädchenwertung
1. Platz – Korntal: 23,5
2. Platz – Heimsheim: 16,5
3. Platz – Erdmannhausen sowie Bietigheim: 13
Jungenwertung
1. Platz – Hemmingen: 25
2. Platz – Bietigheim: 19,5
3. Platz – Korntal: 10,5
Gesamtwertung
1. Platz – Korntal: 34
2. Platz – Bietigheim: 32,5
3. Platz – Hemmingen: 25

Nur wer 2013 miterlebt hat, wie TTC Bietigheim-Bissingen 19 von 20 Bezirksmeistertitel gewonnen hat ( nur Mädchen U15 Doppel mit 9:11 im 5. Satz ging verloren ) kann begreifen, was für einen langen Weg wir sowie GSV Hemmingen seitdem hingelegt haben. Selbst 2018, als wir den zweiten Platz der Gesamtwertung feiern konnten, schien der Abstand zum TTC unüberbrückbar groß. Herzlichen Glückwunsch hiermit an alle beteiligte Spieler/-innen, Trainer/-innen, Spielerfamilien und die Abteilungsleitung, die alle zusammen über mehrere Jahre zum Erfolg hingearbeitet haben.VereinswertungenHerunterladenPlatzierungenHerunterladenErgebnisseHerunterladen

  • Rothvirak: Der einzige Korntaler Bezirksmeister
  • Theresa: Jüngste Bezirksmeisterin
  • Ksenia: Jüngste Teilnehmerin von über 300 Kindern