DTTB Sichtung für 3 Korntaler/innen

Ksenija Poznic gewinnt die DTTB-Sichtung Einzel U11


Am 28.05./29.05.2020 fand im thüringischen Bad Blankenburg die DTTB-Sichtung Einzel der Mädchen und Jungen statt. Es kamen die besten Talente der Jahrgänge 2011 und jünger aus den 18 Landesverbänden zusammen.


Da es keine offizielle Deutsche Meisterschaft in dieser Altersklasse gibt, kann man von der inoffiziellen Meisterschaft sprechen. Mit Ksenija Poznic, Dana Haspel und Damjan Poznic vertraten gleich drei Spieler/innen die Farben des TSV Korntal und somit auch die von Baden-Württemberg bei dieser DTTB-Veranstaltung.

In der Vor- und Zwischenrunde verlor Damjan leider zweimal mit dem am knappsten möglichen Ergebnis und erreichte letztlich einen guten 10. Platz. Mit einem Quäntchen mehr Glück wäre noch eine deutlich bessere Platzierung möglich gewesen, dennoch freut sich die gesamte Abteilung sehr mit Damjan über diese tolle Leistung.

Unsere beiden Mädels Ksenija und Dana durchliefen die Vor- und Zwischenrunde im Gleichschritt mit je nur einer Niederlage und begegneten sich so im Halbfinale. Hier konnte sich Ksenija im direkten Vergleich mit 3:1 durchsetzen, was Dana letztendlich einen hervorragenden 4. Platz bescherte. Ksenija ließ sich auch im Finale nicht mehr stoppen und gewann dieses ebenfalls mit 3:1.


Mit dem Sieg krönt Ksenija sich zur besten Spielerin in ihrer Altersklasse und erlebt dadurch im Mai 2022 mit dem Einzeltitel U11, dem Titel bei den U15 Mädchen Ba-Wü-Mannschaftsmeisterschaften und dem U18 Bezirkspokal der Mädchenmannschaften den bisher erfolgreichsten Monat in Ihrer noch jungen Spielerinnen-Karriere.

Damjan Poznic, Ksenija Poznis, Dana Haspel

BAWÜ Meister U15 Mädchen

Unsere Mädels haben es geschafft. Sie sind Baden Württembergischer Meister U15 geworden und haben sich dadurch für die Deutschen Meisterschaften am 18./19. Juni in Kenzingen qualifiziert. Alle im Verein sind stolz auf Euch: Paulina, Ksenija, Dana und Alily

Paulina, Ksenija, Alily und Dana mit Ihren vier tollen Eltern und Betreuern

DTTB-Talentsichtung Mannschaften in Bad Homburg mit unserem Damjan

Das gesamte TTBW Team mit Mädchen und Jungen
Die Jungen wurden Zweiter – Damjan ganz rechts

In einem Mannschaftswettbewerb wurden am vergangenen Wochenende die Talente der bundesdeutschen Landesverbände gesichtet. Baden-Württembergs Landestrainerin Martina Schubien äußerte sich im Anschluss sehr zufrieden: „Unsere Jungs haben erst im Finale knapp gegen Bayern 2:3 verloren.“ Das TTBW-Team trat in der Aufstellung Jonathan Gaiser (TV 1891 Öschelbronn),  Mauritz Schindler (FT 1844 Freiburg), Jannis Würzberger (FC 1932 Külsheim) und Damjan Poznic (TSV Korntal) mit Trainerin Shen Zhujun an. „Unsere Mädels – ein sehr junges Team haben wir hier in die Boxen geschickt – haben sich einen tollen 5. Platz erspielt“, so Schubien weiter. Milla Pardela (SF Salzstetten), Cara Lehmann (TV Ottenhausen) Lotta Rothfuß (TTC Renchen) und Melissa Bill (SSV Schönmünzach) bildeten hier mit Coach Konstantin Chepkasov die Mannschaft.

Jahrgangs-Regions-Ranglistenturnier

Am Sonntag 27.03.2022 finden in Brackenheim (Jugend 11-13) und in Hemmingen (Jugend 14-19) das Jahrgangs-Regions-Ranglistenturnier der Bezirke Heilbronn, Hohenlohe und Ludwigsburg statt

Von unseren Spieler und -innen haben sich 8 qualifiziert und 1 Spielerin ist als Ersatz nominiert worden. Dazu hätten auch noch zwei weitere spielen können, die aber aus terminlichen Gründen leider nicht können. 3 Weitere Jugendliche sind bereits für die BaWü JGRLT im Mai qualifiziert und Paulina hat sogar schon am letzten Wochenende bei den DM gespielt.

Mit insgesamt 13 Teilnehmern bzw. -innen auf überbezirklicher Ebene sind wir sehr stolz auf unseren Nachwuchs mit samt deren Elternunterstützung und selbstverstänlich auch auf unser tolles Trainerteam vor allem auf Szilvia, Florian und Adrian.