Jugend trainiert für Olympia

Video Highlights Korntal gegen Wagenburg

Mit 6 TSV Korntal Jugendspieler/innen ist die Gymnasium Korntal-Münchingen U13 Mannschaft bei der Jugend trainiert für Olympia Regierungspräsidiumsfinale in Weikersheim angetreten. Mit Siegen gegen Königin Charlotte Gymnasium (5:2) und Wagenburg Gymnasium (5:4) haben wir uns nun für die Landesfinale qualifiziert .
Für die Realschule Korntal-Münchingen waren Spieler aus TSV Münchingen, GSV Hemmingen, DJK Sportbund Stuttgart und TSV Korntal am Start. Beide Spiele konnten wir ungefährdet mit 5:0 gewinnen, und stehen nun ebenfalls im Landesfinale

Mädchen U18 siegen in Erlenbach

Einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt in der U18 Verbandsklasse Nord schafften unsere Top-Mädchen mit einem 6:4 Zittersieg gegen TSV Erlenbach. Erst im entscheidenden fünften Satz des 10. Spiels konnten wir die wichtige 2 Punkte sichern und steigen damit aus der Relegationszone aus. In unserer ersten Saison in der Königsklasse (und nur vier Jahre nach der Erstmeldung einer Mädchenmannschaft in der Vereinsgeschichte), gibt es für uns keinen leichten Gegner. Unsere fünf Spitzen-Mädels, mit Coach Magnus und Teammanager Robert wollen einfach bis zum Saisonende in April alles geben und hoffen, dass wir in 2020 wieder ganz oben mitspielen dürfen.

1. Runde U18 Rangliste

Von 6 Korntaler Teilnehmern haben sich Shawn und Deniz für die 2. Runde am 24.2. in Steinheim qualifiziert.

Alex und Dominik mit unserem spontan eingeführten Wanderpokal – Der Spieler mit dem schlechtesten Tagesergebnis sitzt bei der Rückfahrt darauf. Da Dominiks kleine Schwester ihren ausgeliehenen Kindersitz leider zurück haben wollte, werden wir beim nächsten Flohmarkt nach geeignetem Ersatz Ausschau halten.

1. Runde Rangliste U11-U15

Bei der 1. Ranglistenrunde in Pleidelsheim waren 9 Korntaler am Start, darunter 6 Spieler, die ihren ersten Auftritt im Wettkampf überhaupt erlebt haben. Elias, Manuel, Stefan, Bugra und Damjan konnten bei ihrer ersten Turnierteilnahme schon Spiele gewinnen, Stefan und Bugra qualifizierten sich sogar beim ersten Versuch für die 2. Runde am 17.2. Dies schafften auch unsere etablierten Mannschaftsspieler Constantin, Finn und Max. Dazu kommen mehrere von der ersten Runde freigestellte Korntaler Topspieler.

Württembergische Meisterschaft 2019

Unsere würtembergischen Meister/-innen: Gauthier, Carolin und Peter

Video Highlights: Einzel
Zeitlupe Highlights: Einzel
Gauthier und Peter wurden jeweils Vizemeister bei U12 und U13 Doppel.
Muriel erreichte den Viertelfinal bei U13 Einzel, sowie Rothvirak bei U14 Doppel. Sophie (U18), Alicia (U15) und Nik (U13) haben jeweils ein Spiel im Einzel gewonnen. WürttembergischeJahrgangs-Einzelmeisterschaften2019_Ergebnisse

Gauthier siegte im U12 Endspiel gegen den an Nummer 1 gestetzten Niclas Schurr aus dem BaWü Landeskader. Damit hat der TSV Korntal zum ersten Mal in Jahrzehnten einen Einzeltitel auf Verbandsebene geholt.

Nach ihrem dritten Platz bei der BaWü Meisterschaft im Dezember konnten Carolin und ihre Stammpartnerin Jolina von TTC Bietigheim-Bissingen ihren ersten großen Titel zusammen holen: bei U12 Doppel.

Peter, der für die Erste Korntaler Herrenmannschaft spielt, gewann im hochklassigen U13 Endspiel gegen Mathis Braunwarth von SC Staig. Hier spielen noch nicht Teenager auf dem Niveau der Herren Landesliga, was wohl kaum in einer anderen Sportart außer im Schach möglich ist.

BaWü Meisterschaft U13 und U15

Video Highlights: Doppel
Video Highlights: Einzel
Zeitlupe Highlights: Einzel
Zeitlupe Highlights: Doppel
Vier Korntaler/innen hatten sich für die Baden-Württembergische Meisterschaft am 15. Dezember in Abstatt qualifiziert. In der Startklasse U13 spielten Muriel, Carolin, Gauthier und Peter im Einzel und Doppel mit. Seit 23 Jahren tragen die drei Tischtennisverbände Württemberg-Hohenzollern, Baden und Südbaden gemeinsam eine BaWü Meisterschaft aus. Vor zwei Jahre hatte Peter als erster Korntaler überhaupt mitspielen dürfen, nun gingen zum ersten Mal Korntalerinnen an den Start. Doppelpartner/innen können wir aus ganz Baden-Württemberg aussuchen. Gauthier spielte mit seinem gewohnten Doppelpartner Matej (GSV Hemmingen), mit dem er schon Bezirksmeister und Württembergischer Meister geworden ist. Carolin spielte mit Jolina (TTC Bietigheim-Bissingen) mit der sie ebenfalls schon Bezirksmeisterin und Vize-Württembergische Meisterin geworden ist. Mit drei Podestplätzen sind wir mehr als zufrieden….. Ergebnisse Jugend U13_U18

Carolin wurde Dritte im Doppel, Gauthier Zweiter im Doppel und Peter Dritter im Einzel