Derbysieg zum Saisonstart

Korntal, 18.09.2017 – Nach einer erfolgreichen Vorsaison startete die vierte Mannschaft des TSV am vergangenen Wochenende in die neue Runde der Tischtennis-Kreisklasse. An heimischen Tischen empfingen „die Papas“ die Sportfreunde vom TSV Münchingen III zum Derby.

Der Beginn der Partie gestaltete sich denkbar schlecht für den TSV. Sowohl Zobel/Waddicor als auch Wagner/Fuchs mussten sich den gegnerischen Paarungen geschlagen geben. Top motiviert startete man daher in die Einzelrunde und konnte durch drei Siege in Folge das Blatt zugunsten der Gastgeber wenden.

Mit dem denkbar knappen Spielstand von 3:3 ging es in die zweite Einzelrunde, die mit dem zweiten Einzelsieg von Spitzenspieler Zobel ebenfalls vielversprechend begann. Beim Zwischenstand von 4:4 sollte die Entscheidung im hinteren Paarkreuz fallen. In einem hart umkämpften und engen Match behielt Wagner mit 11:9 im Entscheidungssatz die Nerven und konnte ebenfalls mit seinem zweiten Einzelsieg die erneute Führung für den TSV sichern. Im letzten Spiel des Tages blieb es so Jugendbetreuer und Sponsor Fuchs vorbehalten, den entscheidenden Spielgewinn einzufahren und so den gelungenen Start in die neue Saison perfekt zu machen. Wie es sich für einen Derbysieg gehört wurde der Erfolg anschließend ausgiebig auf dem Korntaler Stadtfest gefeiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.